Großes Lob für M.H.I.

Verpackungsspezialist Mondi Eschenbach GmbH bescheinigt hervorragende Leistungen

Mit sagenhaften 91,67 Prozent hat die Mondi Eschenbach GmbH die M.H.I. GmbH als A-Lieferanten eingestuft. Diese sehr gute Bewertung resultiert aus den überzeugenden Leistungen des Oftersheimer Experten für Maschinenbau, Handel, Instandsetzung in insgesamt sechs Kategorien: kommerzielle Rahmenbedingen und Kommunikation, Kooperation, Service sowie Lieferzeit; ferner Reklamationsquote bzw. -bearbeitung, Produktqualität und Spezifikationen, Zertifikate, Quality-Management-Dokumente. Mit ihrem Ergebnis liegt die M.H.I. GmbH weit vor den anderen Lieferanten, die durchschnittlich nur rund 86 Prozent erreichten.

Seit 2000 ist der Verpackungsspezialist aus der Oberpfalz in Bayern bereits Kunde bei M.H.I. Das Oftersheimer Unternehmen liefert an Mondi Eschenbach zum einen mechanische und elektrische Ersatzteile für die Emba FFG244, die leistungsstarke Wellpappeverarbeitungsmaschine aus Schweden. Zum anderen stellt M.H.I. spezialisiertes Fachpersonal für die Wartung, Reparatur, Instandhaltung sowie für Maschinenchecks der EMBA Inliner. Im Jahr 2018 baute M.H.I. sogar einen Prototypen der Trenn- und Ausstoßeinrichtung in die Zähl- und Ausrichtstation originalgetreu ein, der danach in Serie ging und nun von M.H.I. zum Kauf angeboten wird.

Wir sind natürlich sehr stolz über diese positive Bewertung“, sagt M.H.I.-Geschäftsführer Alexander Montag. Sein Kollege, Geschäftsführer Holger Höfs, blickt nach vorne und sagt: „Und wir freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit!

Für die Zukunft hat M.H.I. bereits konkrete Pläne. Die Bereiche EMBA-Instandhaltung und Verkauf der benötigten Ersatzteile sollen weiter ausgebaut, das eigene Team erweitert und die Lagerhaltung weiter verbessert werden. Eine Erweiterung soll auch die Fertigung seltener Ersatzteile erfahren.

https://mhi-maschinenbau.de/spezialanfertigungen-fuer-die-emba-maschine/